Die aktuellen Termine im Überblick

Sonntag, 25.02.2018
17.00 Uhr

TROMBA HISPANICA - Battallas y Canciones

Schätze der Spanischen Hoftrompeter-Musik des 17. Jahrhunderts

Barocktrompeten Ensemble Berlin – Leitung: Johann Plietzsch
Besetzung: drei Trompeten, Pauken, Percussion, drei Posaunen, Orgel & Theorbe

Programmänderung:

Spanische Bläsermusik beim Sonntagskonzert in der Stadtkirche

Leider musste das Ensemble BRASSCUSSION das Konzert am 25. Februar um 17.00 Uhr in der Stadtkirche Köpenick krankheitsbedingt absagen. Stattdessen konnte kurzfristig mit dem Barocktrompeten Ensemble Berlin ein ebenso hochkarätiges Ensemble gewonnen werden. In großer Besetzung mit drei Trompeten, drei Posaunen, Pauken, Theorbe und Orgel wird unter dem Titel „TROMBA HISPANICA“ Schätze der Spanischen Hoftrompeter-Musik des 17. Jahrhunderts zu Gehör gebracht.

Der Eintritt ist frei, es wird um einen angemessenen Kostenbeitrag gebeten.

Sonntag, 25.03.2018
17.00 Uhr

Trompete und Orgel

Werke von Albinoni, Bach, Mouret u. a.

Daniel Schmahl, Trompete und Corno da caccia
Martin Rathmann, Orgel

Musikantisch im besten Sinn, nicht historisierend, sondern historisch informiert, mit vollem Klang gehen Daniel Schmahl und Martin Rathmann mit viel Elan an die Werke des europäischen Barock, jener prunkvollen Epoche des 17. Jahrhunderts heran. Dieses Konzert ist ein Tribut an die Glanzzeit der hohen Trompete und ihrer kleinen Schwester -dem Corno da caccia- klangvoll und bewegend ergänzt durch die Orgel, der Königin der Instrumente.
Karfreitag, 30.03.2018
17.00 Uhr

J. S. Bach: Johannespassion

Katharina Hohlfeld, Sopran
Jiwon Choi, Alt
Joo-hoon Shin, Tenor (Evangelist und Arien)
Georg Streuber, Bass (Christusworte)
Martin Schubach, Bass (Arien)
St. Laurentius-Kantorei Köpenick
Orchester Concertino Berlin auf historischen Instrumenten
Leitung: Christine Raudszus

Im Zentrum der Johannes-Passion steht, eingerahmt von den beiden großartigen Chören "Herr, unser Herrscher" und "Ruht wohl, ihr heiligen Gebeine", die biblische Erzählung, die mit größter dramatischer Eindringlichkeit geschildert wird. Die musikalischen Ausdeutungen des Geschehens durch den Evangelisten gehen über das traditionelle rezitativische Erzählen weit hinaus; die Volkschöre sind von packender, oft geradezu schmerzhafter Prägnanz. "Mit der trotzigen Realistik, ihrer glutvollen Tonsprache und äußersten Folgerichtigkeit in der Behandlung der Charaktere", schrieb der Musikwissenschaftler Arnold Schering, "steht die Johannespassion als ein Monumentalwerk höchster Ordnung da".

Wir danken für die Unterstützung durch den Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree und den Förderkreis der St. Laurentius-Kantorei e.V..

Karten im Vorverkauf ab 1.3. und an der Abendkasse
Weitere Infos zum Kartenverkauf

Sonntag, 29.04.2018
17.00 Uhr

Von Troubadouren und keltischen Barden

Konzert für Blockflöten und historische Harfen

Anja Detmer, Blockflöte
Thomas Siener, Harfe

Musik aus Mittelalter, Renaissance und Keltischen Ländern gespielt auf Sopran-, Alt- und Baßflöte begleitet mit Schnarrenharfe, Spanischer und Keltischer Harfe. Erleben Sie die faszinierende Klangkombination zwischen historischen Blockflöten und Harfen.

Anja Detmer und Thomas Siener laden ein zu einer Zeitreise. Es erklingen Troubadour-Gesänge und mittelalterliche Instrumentalstücke. Keltische Musik aus Schottland, Irland und England hören Sie im traditionellen Klangbild von Flöte und Harfe.

Sonntag, 27. Mai 2018
17.00 Uhr

Vorwiegend heiter

Chorkonzert mit Ehemaligen des Emmy-Noether-Gymnasiums

Leitung: Ulrich Madauß

Ein breites Spektrum der Chormusik – Motetten verschiedener Epochen, Volksliedbearbeitungen aus aller Welt und Pop-Musiktitel - werden die jungen Frauen zu Gehör bringen. Dem Mädchenchor des Nelly-Sachs-, später Emmy-Noether-Gymnasiums der Abiturjahrgänge 2000-2014 unter Leitung von Ulrich Madauß und Peter Aderhold entwachsen treffen sich die jungen Frauen seit 2015 zur Einstudierung von Konzertprojekten.

Einen hohen Bekanntheitsgrad verschafften dem Mädchenchor jährlich veranstaltete Weihnachts- und Sommerkonzerte, Auftritte bei der Domnacht, dem Union-Weihnachtssingen und dem Grieg-Projekt der Norwegischen Botschaft.

Sonntag, 24.06.2018
17.00 Uhr

Saxofonquadrat

Musik für vier Saxofone

mit Clemens Arndt, Clemens R. Hoffmann,
Christian Raake, Hinrich Beermann

Sonntag, 29.07.2018
17.00 Uhr

Alte Meister der Orgelmusik

Werke von Bach, Buxtehude, Scheidemann u. a.

Martin Rost (Stralsund), Orgel

Sonntag, 26.08.2018
17.00 Uhr

Sommerliches Chorkonzert

mit dem chorus vicanorum

Leitung: Elke Wiesenberg

Sonntag, 30.09.2018
17.00 Uhr

Con Brio

Virtuose Musik für Flöte/Klarinette und Orgel
von Telemann, Bach, Bártok u. a.

Susanne Ehrhardt, Kilian Nauhaus

Sonntag, 28.10.2018
17.00 Uhr

Jazziges mit Akkordeon und Trompete

Felix Kroll und Damir Bacikin

Sonntag, 25.11.2018
17.00 Uhr

Wachet auf

Orgelmusik zum Ewigkeitssonntag
mit Werken von Bach, Distler, Pärt u. a.

Stefan Kießling, Orgel

Montag, 31.12.2018
19.00 Uhr

Konzert zum Jahresausklang

Barocktrompeten Ensemble Berlin auf historischen Instrumenten
Leitung: Johann Plietzsch
Matthias Suschke, Orgel


Kartenverkauf

Alt Köpenick 15 Tel 6515515
Mo-Mi 11.00-18.00 Uhr (Do geschlossen)
Fr 11.00-16.00 Uhr, Sa 11.00-14.00 Uhr

Touristeninformation Köpenick
Alt Köpenick 31-33, Tel 6 55 75 50,
Mo-Fr 9.00-18.30 Uhr, Sa 10.00-13.00 Uhr

Eintrittspreise: 7.00 / 11.00 / 15.00 EUR (ermäßigt um jeweils 2.00 EUR) im Vorverkauf und an der Abendkasse